Drinks und Cocktails mit Trockener Wermut

Vermouth ist ein gespriteter Wein, der durch das Aufgießen mit Blumen, Kräutern und Gewürzen aromatisiert und mit Zuckerrohr oder karamellisiertem Zucker gesüßt wird, und eine wichtige Zutat für Dry Martinis, Negronis und den Manhattans ist. Vermouth kann auch als Aperitif oder als Alternative zu Weißwein beim Kochen genossen werden. Es gibt ihn in zwei Varianten – süß und trocken und auch in Rot oder Rosa durch Zugabe von Karamellfarbe. Trockener Vermouth hat einen leichteren Körper mit weniger als vier Prozent Zucker und wird oft zum Kochen oder als Marinade für Fleisch verwendet, ist aber am beliebtesten, um Dry Martinis ihre trockene Note zu geben. Sweet Vermouth ist süßer, durch den Zuckersirup, der den Zuckergehalt auf 10 bis 15 Prozent anhebt. Der englische Name Vermouth kommt von der französischen Aussprache des deutschen „Wermut“. Wermutkraut ist einer der botanischen Stoffe, die im Laufe der Jahre als Zutat verwendet wurden.

Get weekly drink recipes parallax background

Get weekly drink recipes