Planter’s Punch

Planter’s Punch Planter’s Punch

Bewertung: 4,86 (22 votes)

Verhältnis:

Glasart: Highballglas

Geschmack: Bitter, Fruchtig, Kraut, Würzig, Süß

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Hauptspirituose: Rum

Alkoholfreie Alternativen: Faux 75

Zutaten

Mixanleitung

Einen Boston-Shaker mit Eiswürfeln füllen. Alle Zutaten zugeben. Shaken und in ein gekühltes, mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas abseihen. Danach mit Limette garnieren.

Zu diesem Drink

Man sagt, dieser Cocktail hat seinen Ursprung im Planters Hotel in Charleston (South Carolina). Allerdings stammt das Originalrezept aus Jamaika. In der September-Ausgabe der Londoner Zeitschrift „Fun“ aus dem Jahr 1878 wird das Rezept wie folgt angegeben: „Ein Weinglas voll mit Zitronensaft und dazu das Doppelte von des Zuckers süßer Kraft / Alles rühren mit frohem Mut / bis der Trank glatt und sauber, cremig und gut. / Dazu drei Glas Rum / und vier Glas kalten Wassers man tut. Der Drink, den das gibt, der schmeckt ziemlich gut – / Ganz Jamaika trinkt ihn mit gutem Mut.“

Anzahl der Gäste
Ich nehme einen