bloody caesar against white background

Bloody Caesar

Absolut Vodka, Clamato, Tabasco, Worcestershire-sauce, Sellerie, Zitrone

2.65 from 510 votes

Zutaten

Mixanleitung

1. Ein Highball-Glas mit Eiswürfeln füllen.
2. Absolut Wodka, Clamato, Pfeffersauce und Worcestersauce hineingießen.
3. Alles gut umrühren.
4. Das Getränk mit einem Selleriestängel und einer Zitronenspalte garnieren.
5. In guter Gesellschaft verantwortungsvoll genießen!

ÜberBloody Caesar

Zeit um den Bloody Caesar kennenzulernen, einen höchst außergewöhnlichen Cocktail aus Kanada. Dieser lustige kleine Drink enthält eine pikante Kombination aus Absolut Vodka, spritzigem Clamato (Tomatensaft mit Muschelbrühe), einem Spritzer Pfeffersauce und etwas Worcestersauce. Gekrönt mit einer Zitronenspalte und knackigem Sellerie ist es ein echter Geschmackskick in einem Glas! Im Grunde genommen ist es eine Explosion von Umami!

Häufig gestellte Fragen
Q: Was ist der Unterschied zwischen Bloody Caesar und Bloody Mary?
A: Obwohl beide herzhafte Cocktails sind, liegt der Schlüsselunterschied im Tomatensaft: Ein Bloody Caesar verwendet Clamato, was eine Mischung aus Tomatensaft und Muschelbrühe ist, während eine Bloody Mary einfach nur Tomatensaft verwendet.

Q: Was ist die Geschichte hinter dem Bloody Caesar?
A: Der Bloody Caesar wurde 1969 von einem Restaurantleiter in Calgary, Kanada, erfunden, der einen Signature-Cocktail für sein neues italienisches Restaurant kreieren wollte. Er fand Inspiration in den klassischen Gerichten Italiens, die dafür bekannt sind, Meeresfrüchte (wie Muscheln) mit Tomatensauce zu mischen, was zur Geburt dieses einzigartigen Cocktails führte.

Bewerte dieses Getränkerezept

Absolut Vodka Clamato Tabasco Worcestershire-sauce Sellerie Zitrone
Registriere dich für wöchentliche Mix-Tipps und Rezepte parallax background

Registriere dich für wöchentliche Mix-Tipps und Rezepte