Es gibt keinen Löffel

Der Barlöffel

Sie brauchen ihn wirklich! Und außerdem sieht er wahnsinnig cool aus ... Sein typischer, spiralförmiger Stiel ermöglicht das schnelle Drehen und über die kleine, mit Löchern versehene Löffelschale können sie Flüssigkeiten vorsichtig in ein Glas tröpfeln lassen. Der Barlöffel ist daher wirklich absolut unentbehrlich zum Rühren und Schichten von Drinks. Außerdem eignet er sich ideal, um beispielsweise Kirschen aus einem Gefäß zu angeln. Wenn Sie einmal einen Barlöffel benutzt haben, werden Sie ihn beim Herstellen von Drinks nie wieder missen wollen!

Das Rührglas

Das Rührglas ähnelt dem Glasteil des Boston-Shakers, ist aber für gewöhnlich breiter und größer. Das Rührglas verwendet man beispielsweise, um einen Vodkatini mit sehr viel trockenem Eis zu verrühren, bevor man ihn durch ein Sieb in Cocktailgläser gießt. Anstelle eines Rührglases kann ersatzweise jedes große, saubere und hohe Glasgefäß verwendet werden.

Barlöffel