Bourbon

Bourbon ist nach dem Ort benannt, an dem er zum ersten Mal hergestellt wurde, und ist die amerikanische Form von Whiskey. Bourbon wird aus Mais (mindestens 51 %) und anderen Rohstoffen wie Weizen, Roggen und gemälzter Gerste hergestellt. Das Gesetz schreibt vor, dass er mindestens zwei Jahre in Eichenfässern gelagert werden muss, bevor er Bourbon genannt werden darf. Der amerikanische Whiskey ist eine hervorragende Zutat, da er nicht so dominant ist wie sein schottisches Gegenstück.